Ostseebad Binz auf Rügen

Ein Seebad mit Flair und Charme heißt Sie willkommen!

-- >> Ortsplan Binz

-- >> Strandkorb buchen Binz

 

Blick von der Seebrücke auf den Strand und das Kurhaus von Binz
Blick von der Seebrücke auf den Strand ...

 

Ostseebad Binz ...

Binz liegt direkt an der Ostsee in der „Prora Wiek“, eingebettet vom Schmachter See und den bewaldeten Höhen der Granitz. Vor allem bekannt für seine Bäderstilarchitektur, bietet der Ort ein eindrucksvolles mediterranes Flair und zieht seit Jahren begeisterte Besucher in seinen Bann. Architektonische Schönheiten, raffinierte Details an Balkonen, Erkern, Ziergiebeln und Türmchen finden Sie im ganzen Ort. Jeder Spaziergang entdeckt Ihnen neue Einblicke in Geschmack und Geltungsbedürfnis der Gesellschaft um die vorletzte Jahrhundertwende. Nahezu alle Villen wurden nach der politischen Wende in den 1990er Jahren fachkundig und detailverliebt saniert. Sie ertrahlen nun in neuem Glanz und bieten ein optimales Ambiente für Ihren unvergeßlichen Urlaub an der See.

 

Die Villa Stranddistel besticht mit filigranen schmiedeeisernen Jugendstilbalkonen
Das Beispiel einer Jugendstilvilla par excellence:
Die Villa Stranddistel bietet exclusive Ferienwohnungen in Binz in der ersten Reihe ...

 


Lassen Sie sich von Sonne und See verwöhnen!

Der 8 km lange feinsandige, weiße Strand garantiert den Sommergästen alle erdenklichen Badefreuden. Hinzu kommt die hervorragende Wasserqualität der Ostsee: Binz und 98 % aller Badestrände an der Ostsee wurde 2006 ein "sehr gut" verliehen. Neben dem Textilstrand können Sie sich an zwei FKK-Strandabschnitten auch nahtlos bräunen. Und einen Hundestrand gibt es natürlich auch ...
Für Ihr leibliches Wohl sorgen eine Vielzahl guter Restaurants und Cafès in allen Preislagen. Nehmen Sie in einem der Terrassencafès Platz und verfolgen Sie das bunte Treiben auf der Strandpromenade oder eine der vielen kostenfreien Veranstaltungen auf dem Kurplatz und Sie werden verstehen, warum Binz auch als "Sorrent des Nordens" bekannt ist ...

 

Ein von Architekt Müther entworfener Rettungsturm am binzer Strand. Er kann heute für Feste und Veranstaltungen gemietet werden.
Eine archtitektonisches Kleinod am Binzer Strand:
Der durch seine Spannbetonbauwerke berühmt gewordene Architekt Müther hat neben dem "Teepott" in Warnemünde auch die Rettungstürme für den Strand seines Heimatortes entworfen und errichtet.

 

Ein wenig Geschichte ...

Fischer- und Bauerndorf: 1318 wird der Ort erstmals als Byntze in einer Steuererhebung der Grafschaft Streu erwähnt. Siedlungskern war die heutige mittlere Bahnhofstraße und die Rabenstraße, daneben existierten die Einzelgehöfte Granitz-Hof und Aalbeck. Kirchdorf und Zentrum des Kirchspiels war Zirkow. Eine erste Andeutung der späteren Bedeutung als Ostseebad ergab sich bereits um 1830, als Gäste des Fürsten zu Putbus an der Mündung der Ahlbeck badeten. 1835 erfolgte die Errichtung einer einklassigen Schule. Um 1850 durften Binzer Bauern das vom Fürsten zu Putbus gepachtete Land kaufen.

 

Die Villa Glückspilz ist ein einzigartiges Kleinod an der Binzer Strandpromenade. Sie werden keine zweite Backsteinvilla finden ...
Die Villa Glückspilz in Binz ist die einzige Backsteinvilla an der Strandpromenade.
Allen Gästen der komfortablen 1- und 2-Raum-Ferienapartments steht zusätzlich eine große Sauna zur Verfügung.

 

Entwicklung zum Ostseebad: Ab 1860 fanden sich vereinzelte Badegäste im Dorfkrug ein. Um 1870 werden schon 80 Badegäste im Jahr gezählt. 1876 erfolgte der Bau des ersten Hotels. Im gleichen Jahr entstand die erste Verbindungsstraße vom Dorf zum Strand (Putbuser Straße). 1880 ließ Wilhelm Klünder das Strandhotel als erstes Hotel in Strandnähe errichten, 1884 wird Binz offiziell Badeort. 1888 erfolgte die Gründung der „Aktiengesellschaft Ostseebad Binz“, die 1901 in Konkurs ging. Es folgte eine rege Bautätigkeit. 1893 werden das erste Kurhaus und der Kaiserhof gebaut. 1895 folgte der Bau der Kleinbahnstrecke Putbus-Binz und die Anlage der Strandpromenade, 1898 schließlich der Bau der ersten Post (Haus Kliesow, Hauptstraße). Am Strand wurden getrennte Damen- und Herrenbäder angelegt. Im Jahr 1902 erfolgte der Bau einer 600 Meter langen Seebrücke.

 

Die richtige Kulisse für Ihren großen Tag ...
Binz liegt im Trend:
Für viele ein stilvoller Rahmen für den schönsten Tag ihres Lebens ...

 

Weitere Infrastrukturmaßnahmen waren die Errichtung von Trinkwasserversorgung und Kanalisation (1903) und der Bau eines Elektrizitätswerkes (Jasmunder Straße). Mit der Zerstörung der Seebrücke durch einen Sturm in der Neujahrsnacht 1905 und dem Brand des Kurhauses 1906 erfolgten Rückschläge. Nach dem Wiederaufbau der Seebrücke erfolgte 1908 auch der Aufbau eines neuen Kurhauses. Zugleich entsteht ein Familienbad. 1912 stürzte ein Brückenteil der Seebrücke ein, wobei 17 Menschen ums Leben kamen. 1913 erfolgte die Einweihung der evangelischen Kirche, 1928 die Eröffnung des neuen Postgebäudes (Zeppelinstraße). Nach und nach verschwanden die am Strand errichteten Badeanstalten. 1922 wurde das Herrenbad, 1932 als letztes das Familienbad abgerissen. 1892 erlangte Binz die Stellung einer selbständigen Landgemeinde.

 

Farbenpracht am Wendeplatz in Binz. Im Hintergrund weiße Villen ...
Den "Wendeplatz" des Ostseebades schmückte einst ein Springbrunnen.
Die Uhr im kantig-grauen DDR-Design ist noch erhalten, der Springbrunnen war zwischenzeitlich ein Blütenmeer und heute - sehen Sie selbst ...

 

Gern empfehlen wir Ihnen an dieser Stelle die Lieblings - Restaurants und - Bars der Einheimischen und Touristen im Ostseebad Binz:

"Bernstein-Restaurant" im RUGARD Strandhotel, fantastischer Meerblick von der 5.Etage, raffinierte Küche mit regionalen Zutaten:
Tel. 038393-550
"Strandhalle", Strandpromenade 5, stilvolles Ambiente: Sie sitzen an antiken Tischen und Stühlen, Das Motto des Hauses "Feinbürgerliche Küche, großbürgerliche Portionen zu kleinbürgerlichen Preisen": aufgrund der großen Beliebtheit, sollten Sie unbedingt vorbestellen:
Tel. 038393/31564

Restaurant und Villa "Seenixe", ganz neu an der Strandpromenade, hervorragende Gourmet-Küche! Die Gerichte sind großartige und phantasievolle Kreationen! Eine besondere Empfehlung für das Auge und den verwöhnten Gaumen!! Etwas preisintensiver. Strandpromenade 10, Tel: 038393-14900

italienisches Restaurant und Hotel Rialto Binz, hier gibt es definitiv das beste italienische Eis und die größten Eisbecher im Ostseebad Binz, Hauptstr. 21/23, Tel. 038393-33897

 

Und hier gibt es bewegte Bilder! Klicken Sie mal rein ...

 

>> Schmachter See 360° Panorama

>> Strand und Seebrücke in Binz im Winter 360° Panorama

>> Strand in Binz im Winter 360° Panorama

>> Auf diesem Video wurden sommerlichen Impressionen aus Binz sowie Bilder von der Villa Frigga Binz und den Ferienwohnungen "Badenixe" und "Nymphe" eingefangen: Video (wmv) ansehen

 

Ein Teil des Textes wurde (überarbeitet) dem online-Lexikon Wikipedia entnommen. Für die Richtigkeit der Inhalte wird keine Haftung übernommen.

Fotos mit freundlicher Genehmigung von mindflowmedia.de .
Hochzeitsfoto von "Foto Zobler": Hauptstr. 19, 18609 Binz, Tel. 038393-2303